Authentisch, Regional und Persönlich

Agrotourismus, Erlebnis pur

Regionale Produktion, kompetent, persönlich

Agrotourimus, Erlebnis pur

Unsere Projekte und Projektträger aus dem Bezirk Leuk

Bed & Breakfast Berginsel, Oberems

Aus dem alten Wärterhaus des Wasserkraftwerks in Oberems wurde ein renoviertes Bed & Breakfast. Durch seinen Charme und mit bester Lage in den Walliser Alpen wird ein einmaliges Erlebnis für jeden garantiert. Zudem werden auch spezielle Berginsel-Events geboten wie etwa musikalische Auftritte, Lesungen oder etwa ein gemeinsamer Mittagstisch. Ob bei der Kräuterwanderung, dem Heublumen-Fussbad, am Tisch, am Feuer, oder beim Spazieren im Dorf – hier findest Du herzliche Gastfreundschaft ohne Schnickschnack.

Bei der traditionellen „Bochtija“ handelt es sich um ein Gefäss mit eingebranntem Bergpanorama aus Sicht von der Bella Tola 3025m, gefüllt mit „Berginsel Tee“. Auch weitere Köstlichkeiten der Kräuterhexe oder aber Feines aus dem Hischier-Keller sind beliebte Mitbringsel.

Bed & Breakfast Cave Mathier-Bodenmann, Salgesch

In der Tradition, dem Rotwein eine unverwechselbare Identität zu verleihen, steht auch die Familie Bodenmann-Mathier, die „in den Reben an den Südhängen zu Hause ist“. Mit der Eröffnung des Bed & Breakfasts möchte die Familie allen geschätzten Gästen den Salgischer-Quaitätswein aus nachhaltiger und naturnaher Produktion (Vinatura) geniessen lassen.

Sie erhalten ein Frühstück mit selbstgemachter Traubenkonfitüre, Traubenkern-Brot und weiteren saisongerechten, lokalen Produkten. Optional wird danach eine Entdeckungsreise in die Arbeit am Rebberg und im Weinkeller angeboten. Dessen Höhepunkt beinhaltet die Degustation der verschiedenen Weine mit Hinweisen, Geschichten und Erklärungen zur Walliser Weinkultur, dem Spagat zwischen Tradition und Moderne und der Hingabe für ein echtes artisanales Naturprodukt. Die Übernachtung im liebevoll eingerichteten Gästezimmer garantiert ein einzigartiges Erlebnis inmitten der Walliser Berge.

Pfyngut, Leuk-Susten

Seit 2010 sind Thomas und Sonja Elmiger Pächter des Pfyngutes. Ihr Ziel ist die Produktion von gesunden Nahrungsmitteln, Pflege der Landschaft und Erhalten eines gesunden und wirtschaftlichen Landwirtschaftsbetriebes. Dieser wird nach dem Label ökologischer Leistungsnachweis (ÖLN) bewirtschaftet. Die Kühe werden nach den neusten RAUS Bestimmungen im grosszügigen Laufstall gehalten und deren Milch wird zu grossen Teilen in der Käserei Turtmann zu verschiedenen Rohmilch-Käsesorten verarbeitet. Nebst Fleisch-, Getreide und Saatgutprodukten wird auch Nutz- und Brennholz produziert, sowie verschiedene Kartoffelsorten angebaut, welche direkt ab Hof verkauft werden. Viele unsere Produkte finden Sie in  Agrocatering, welches angeboten wird. Das Gutshaus bietet zudem allen die Möglichkeit dort zu übernachten.

Walliser Trocknungsschmiede, Agarn

Im idyllischen Walliser Schattendorf Agarn führen seit mehr als 30 Jahren Paula und Benno Fussen eine Metzgerei. Hier werden hervorragende, traditionelle und heimische Fleischspezialitäten wie Trockenfleisch, Rohschinken, Trockenspeck, und eine Vielfalt an Hauswürsten produziert. Das Fleisch zum Trocknen wird, wenn möglich, aus einheimischer Region, von Bauern, zu welchen sie einen persönlichen Kontakt pflegen, bezogen. Für die Walliser Fleischprodukte konnten schon Gold-/ und Silbermedaillen gewonnen werden. Spezialitäten, wie zum Beispiel das Eringer Trockenfleisch, runden das Angebot ab. Das einmalige Erlebnis wird im schönen Degustationsraum «Zär Schmittu» durch das Verkosten von regionalen und saisonalen Produkten, welche von der Familie Fussen selbst präsentiert werden, abgerundet.

Augstbordkäserei, Turtmann

Die Augstbordkäserei in Turtmann kennt die Bauern, die allesamt der Genossenschaft Augstbordkäserei angehören, und sogar deren Kühe. Die Rohmilch für den Käse wird täglich mit Hilfe von modernen Mitteln und von Hand hergestellt. Beim Reifeprozess im Keller wird der Käse mindestens 3 Monate intensiv gebürstet, gewaschen und gedreht. Besonders stolz ist die Augstbordkäserei auf ihren Raclettekäse wie zum Beispiel der Raclette Wallis 65 aus bester Rohmilch, welcher die vollen Aromen der Bergkräuter in sich trägt und welchen es auch als Bioprodukt gibt oder der Turtmann 65, der sich durch seine fruchtige Note auszeichnet und 2006, 2008, 2019 sowie 2012 den Swiss Cheese Award als bester seines Faches gewann. Daneben werden im «chees und meh-Geschäftsladen weitere Produkte angeboten wie etwa Hobel-, Alp-und Biokäse, Fondue und der Kleinkäse „Hobschilti“.

Pferdetrekking Erschmatt, Erschmatt / Leuk-Susten

Im urtümlichen Walliser Bergdorf Erschmatt wird ein eindrucksvolles und in dieser Art einzigartiges Pferdetrekking angeboten. Gruppen von 4 – 5 Personen starten in Erschmatt auf einer Höhe von 1200 m ü. M. Anschliessend geht es mit einem Apéro-Stopp in Brentschen (1500 m ü. M) hoch auf die Bachalpe. Am Mittag werden die Gäste auf der Alpe am offenen Feuer durch traditionelle und saisonale Produkte verwöhnt. Am späteren Nachmittag geht es mit den Pferden zurück nach Erschmatt. Hat man eine Zweitagestour gebucht, übernachtet man nach einem Walliser-Fondue in einer alten Alphütte. Am zweiten Tag geht‘s wieder bergauf auf die Alpe Obru und weiter auf die Alpe Chermilonga und zurück nach Erschmatt.

Das Erlebnis auf Pferderücken wird durch Hinweise, Anekdoten und Erzählungen abgerundet.

Schlaferlebnis Duran

Seit über 20 Jahren betreibt die Familie Duran Schafzucht. Ihr Betrieb ist mit 37 Hektaren landwirtschaftlicher Nutzfläche einer der Grösseren in der Region Leuk und zudem Terra Suisse anerkannt. Der Betrieb wurde noch stärker agrotouristisch ausgerichtet. Zu den Angeboten gehören der Alpauf- und -abzug auf die Gemmi, Schafscheren (Praktikum beim Schafcoiffeur), Wässern über die Suonen (Wässern nach alter Väter Sitte), Familien- und Vereinsanlässe und das Erleben von Natur und Tier auf dem Hof.

Durch das Begegnen der Natur- und Kulturlandschaft auf einer anderen Art und Weise werden neue Eindrücke und besondere Momente geschaffen.

Godswärgji Catering Services, Albinen

Entspannen Sie sich in Albinen in der gemütlichen Atmosphäre einer historischen Walliser Stube von 1636 und geniessen Sie die täglich frisch zubereiteten Delikatessen im Wirtshaus Godswärgjistubu. Dieses Wirtshaus liegt in einem gut erhalten gebliebenen Walliser Bergbauernhaus. Neben den täglichen, einheimischen und saisonalen Delikatessen, wird auch ein Bed & Breakfast  mit einer neuwertigen Ausstattung in gepflegter Qualität angeboten. Das Wirtshaus verarbeitet die während der 4 Jahreszeiten gesammelten Kräuter, Früchte und Pflanzen nach Grossmutters Art schonend zu Köstlichkeiten. Diese können dann im genau richtigen Moment aus dem Keller oder Garten geholt und zur bekannten „Godswärgji-Delikatessen“ weiterverarbeitet werden. Wie das funktioniert, können die Gäste bei Voranmeldung auf einer Kräuterwanderung für Gruppen oder einzelne Personen kennen lernen.

Cave St-Philippe, Salgesch

In der langen Tradition der Qualitätsweine reiht sich auch die Kellerei Cave St-Philippe mit der Familie Philippe Constantin, bereits in der vierten Generation, ein. Weil guter Wein in erster Linie im Rebberg produziert wird, keltert sie nur eigene Trauben ein. Aus zehn verschiedenen Traubensorten werden so 17 verschiedene Weintypen kultiviert. Die kellereigenen Rebparzellen erstrecken sich über eine Fläche von 6 Hektaren. Einige der besten Terrassen und Steillagen in den Nachbargemeinden Miège und Siders ergänzen das bewirtschaftete Weingut.

Seit 2003 wird die aktuellste Kellertechnologie genutzt, um das Ideal qualitativ hochstehender und charaktervoller Weine umsetzen zu können. Neben Degustationen, wird zudem auch ein Bed & Breakfast auf dem Weingut inmitten der Walliser Bergwelt mit familiärem Charakter angeboten.

Sosta Genussecke, Susten

Drei Institutionen, ein Ziel: Zufriedene Gäste

Die drei Partner LEUK TOURISMUS, AGROS ESPACE LEUK-RARON und  REGIONALER NATURPARK PFYN-FINGES haben im Informationszentrum  SOSTA ihre Kräfte vereint und stellen den Betrieb dieser Plattform sicher.

Zufriedene Gäste in unserer Region einerseits, zufriedene Anbieter regionale Produkte, die hier eine Plattform finden, das ist das Ziel von Leuk Tourismus, der Organisatin welche für die Plattform verantwortlich ist.

Weinerlebnis Salgesch,

«Grand Cru Salgesch, Pioniere seit 30 Jahren»

Die Einheimischen haben es verstanden authentische und traditionsbewusste Weinprodukte herzustellen, welche aber immer durch eigene Impulse weiterentwickelt werden, um so neue Kreationen und Nischenprodukte zu gestalten. Deshalb wurde das Weinerlebnis Salgesch entwickelt. Die Projektidee bestand darin, ein „Wein Sensorium“ in der Johanniterkomturei im Hof der Gemeinde Salgesch in Zusammenarbeit mit dem Naturpark einzurichten. Im Wein Sensorium entdeckt der Besucher eigenhändig die Spannungsfelder Wein, Natur und Kultur. Der Besuch des Wein Sensoriums wird für den Individualgast sowie für geführte Gruppen angeboten.

Erlebniskäserei Leukerbad, Leukerbad

Leukerbad ist heute der grösste Thermalbadeferienort der Alpen. Doch der Ferienort bietet neben Sporterlebnissen auch kulturelle Entdeckungen wie die Erlebniskäserei Leukerbad.

Aus der alten Sennerei entstand eine Erlebniskäserei, wo den Gästen lokale Produkte präsentiert werden. Das renovierte Gebäude wird zudem auch für andere Anlässe (Empfänge, Gruppenanlässe, etc.) genutzt.

Die Erlebniskäserei Leukerbad wird von der Augstbordkäserei, welche verantwortlich für den Käsebetrieb ist, und Leukerbad Tourismus, welche die Besichtigungen organisiert, gemeinsam betrieben. Es wird während 40 Wochen im Jahr einmal wöchentlich das „Erlebniskäsen“ angeboten, wo Interessierte den Vorgang beobachten, dem Käser Fragen stellen und natürlich anschliessend degustieren können.

VarMaLat, Varen

Das von Weinbergen umgebene B&B Zum Schleif begrüßt Sie im Dorfzentrum von Varen und bietet Blick auf das Rhonetal und die Naturreservate Pfyn-Finges. Das dafür verwendete Gebäude ist etwa 210 Jahre alt und diente einst als Suste. Es ist in altem Bruchsteinmauerwerk erstellt mit gemauerten Rundbögen im Kellergeschoss auf der Südseite, wo es als Ruheplatz für die Pferde und Handelsleute diente. Das B&B umfasst 10 Gästezimmer mit Dusche/Bad und WC. Morgens genießen Sie im B&B Zum Schleif ein reichhaltiges, hausgemachtes und regionales Frühstücksbuffet. Das Kellergeschoss wurde so ursprünglich wie möglich erhalten und wird für Degustationsanlässe, Versammlungen und Vorträge genutzt.

Terrassenweinlabel, Leuk-Susten

Die einmaligen kleinen Weinterrassen in den steilen Hängen gehalten von traditionellen Trockensteinmauern, oft ohne Zufahrt,  vermitteln dem Konsument, dass Wein je nach Produktionsbedingungen nicht gleich Wein ist. Darum wurde dieses Terrassenweinlabel entwickelt.

Ein Käufer von „Walliser Terrassenwein“ weiss, dass bei einem traditionell bearbeiteten Weingut in einer Terrassenlandschaft, um ein Vielfaches mehr Arbeit entsteht, als bei riesigen flachen Anbauparzellen und erkennt auch die zusätzlichen ökologischen und die Landschaft prägenden Leistungen, welche mit dieser Anbauweise verbunden sind. Diese Mehrarbeiten sollen dem Weinbauern über einen Label-Zuschlag, als Art Fair Trade mit einem sozioökologischen Aspekt, abgegolten werden.